Die Jahre von 1974 bis 1983

Bild: Harley-DavidsonWir schreiben das Jahr 1977: Die Chopper-Baureihe wird um die „Low Rider“ erweitert, in den Jahren danach folgen „Fat Bob“, „Wide Glide“ und „Sturgis“ – letztere erstmals mit einem Kevlar-Belt als Sekundärantrieb. Zeitgleich mit ihr erscheint 1980 die „Tour Glide“, ein neuer Stern am Touring Himmel.

Steigende Verkaufszahlen beweisen inzwischen, dass der neue Kurs stimmt. Aber Harley-Davidson’s Mutterkonzern AMF ist nicht in erster Linie ein Motorrad-Unternehmen, und so kommt es zu nachhaltigen Fehlentscheidungen. Die Umsatzsteigerung bleibt hinter dem Wachstum des boomenden Motorradmarkts zurück, und AMF verliert zusehends das Interesse an der Motorrad-Schmiede.

So kommt es, dass am 26. Februar 1981 die Top-Manager „ihre“ Firma mit Hilfe eines Bankenkonsortiums erwerben. Sie kaufen Harley-Davidson zum Preis von 80 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen hat mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu kämpfen, weil der Motorrad-Boom bereits wieder abflaut, doch zum wiederholten Mal in der Unternehmensgeschichte sichern neue Ideen und neue Produkte das Überleben. So entstehen 1982 neue, sehr stabile Rahmen für „Sportster“ und „Super Glide“. Letztere wird zur „FXR Super Glide“, wobei das „R“ für „rubber mounted“ steht, da das Shovelhead Triebwerk jetzt gummigelagert in den Rahmen integriert ist.

1983 entsteht die Harley Owners Group (H.O.G.) – sie gedeiht und wächst prächtig. Ein Jahr später bringt Harley-Davidson einen völlig neuen Voll-Aluminium-V2, den „Evolution“ Motor, zur Serienreife. Das neue Triebwerk wird nach und nach in alle Modelle eingebaut. Zu den ersten Bikes, die damit ausgestattet werden, zählt die „Softail“, die den Grundstein einer gänzlich neuen Modellreihe bildet. Das Chassis ähnelt jenem eines Motorrads mit ungefederter Hinterradführung, dem sogenannten „Hard Tail“. Seine Hinterachse scheint starr mit dem Rahmen verschraubt zu sein. Tatsächlich handelt es sich jedoch um eine Schwinge, deren Federung über zwei unter Motor und Getriebe verborgene Federbeine erfolgt. Die Softail wird zum Erfolg und weitere Modelle auf dieser Plattform entstehen.

...weiter

Bild: Harley-Davidson    Bild: Harley-Davidson

Bild: Harley-Davidson     Bild: Harley-Davidson

 

Von 1903 bis jetzt

Eine Geschichte wie sie niemand auf der ganzen Welt hätte besser schreiben können. Vier junge Männer experimentieren mit Ihren Entwürfen für Innenver-brennung in einer kleinen Scheune aus Holz. Nicht nur das die Scheune nicht abbrennt, nein das Motorrad das sie bauen fährt unter fünf verschiedenen Besitzern über 100'000 Milen. Und das ist erst der Anfang.

von 1903 bis jetzt (englisch) mehr

NeuH-D Modelle

Modelljahr 2008
Make Every Day Count mehr
Harley-News - EastSide Harley Riders Switzerlandinfo@harley-news.ch