Die Jahre von 2000 bis 2008

Bild: Harley-DavidsonWir schreiben das Jahr 2001: Die Produktionszahlen des Jahres geben Anlass zur Freude: 234.461 Harley-Davidson und 9.925 Buell verlassen die Werkshallen.

Für 2002 präsentiert Harley-Davidson den Power-Cruiser „V-Rod“. Mit Kraftstoff-Einspritzung, Katalysator und 117 PS aus 1.130 ccm Hubraum setzt der neue Harley „Revolution“ V-Twin ebenso Maßstäbe wie das Styling.

Seinen hundertsten Geburtstag im Jahr 2003 feiert Harley-Davidson gebührend – und zwar auf dem ganzen Globus. Bereits 2002 startet die „Open Road Tour“, eine mobile Mega-Fete mit zwei Musik-Bühnen und drei großen Event-Bereichen, die innerhalb eines Jahres in Amerika, Australien, Japan und Europa Station macht. Auf unserem Kontinent feiert man in Barcelona und in Hamburg. Abschließend bietet die Motor Company ihrer Heimatstadt Milwaukee eine Party der Superlative. Den runden Geburtstag nimmt das Unternehmen außerdem zum Anlass, die gesamte Modellpalette als exklusive Jubiläumsedition anzubieten.

Eine neue Sportster Baureihe mit überarbeiteten Evolution Sportster Motoren, neuem Fahrwerk und neuem Design krönt das Portfolio des Modelljahrs 2004.

2006 erscheint eine völlig überarbeitete „Dyna“ Generation. Die neue „Street Bob“ erweist sich als Erfolgstyp. Auf der Fachmesse INTERMOT in Köln wird der Prototyp „XR 1200“ im sportiven Dirt Track Racer Design vorgestellt.

Ein Jahr später ist die Zeit reif für einen neuen Big Twin Motor: den „Twin Cam 96“ (ohne Ausgleichswellen) und den “Twin Cam 96B“ (mit Ausgleichswellen). Dabei handelt es sich um einen neu konstruierten, luftgekühlten 45-Grad-V2 mit 1.584 ccm Hubraum. Mit der „Night Rod Special“ stellt das Unternehmen zudem der „V-Rod“ eine attraktive Schwester an die Seite.

2008 wird Harley-Davidson 105 Jahre alt, und fünf neue Modelle nehmen Asphalt unter die Räder. Die Softail Baureihe wird durch „Rocker“ und „Rocker C“ erweitert. Die neue „Fat Bob“ ist ein besonders charakterstarkes Mitglied der „Dyna“ Modellfamilie. Bei der neuen „Nightster“ handelt es sich um eine aufs Wesentliche reduzierte Neo-Retro Sportster. Last but not least ist 2008 das Debütjahr der „XR 1200“. Für das Modelljahr 2009 bereichert mit der „Muscle“ ein kantig-brachiales Bike die VRSC Familie, deren Mitglieder nun ebenso wie jene der Touring Baureihe serienmäßig über ABS verfügen.
 

Bild: Harley-Davidson    Bild: Harley-Davidson

Bild: Harley-Davidson    Bild: Harley-Davidson

 

Von 1903 bis jetzt

Eine Geschichte wie sie niemand auf der ganzen Welt hätte besser schreiben können. Vier junge Männer experimentieren mit Ihren Entwürfen für Innenver-brennung in einer kleinen Scheune aus Holz. Nicht nur das die Scheune nicht abbrennt, nein das Motorrad das sie bauen fährt unter fünf verschiedenen Besitzern über 100'000 Milen. Und das ist erst der Anfang.

von 1903 bis jetzt (englisch) mehr

NeuH-D Modelle

Modelljahr 2008
Make Every Day Count mehr
Harley-News - EastSide Harley Riders Switzerlandinfo@harley-news.ch